Unsere Blogger

Beatrice Lugger

Beatrice Lugger

hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Chemie studiert, brav ihr Diplom gemacht und wurde dann doch Wissenschaftsjournalistin. Seither stillt sie ihre Neugierde und pflegt ihre Faszination für Forschung in dem sie Labore aufsucht, in Petrischalen blickt, monströse Teilchenbeschleuniger bestaunt, Wissenschaftler ausfragt oder bereits zum vierten Mal auf der Lindauer Nobelpreisträgertagung sein darf. Hier koordiniert sie auch in diesem Jahr wieder dieses Tagungsblog. Ansonsten schreibt sie fleißig Artikel und begleitet Dialogprojekte der Wissenschaft. Beatrice ist Social-Media-Expertin, hat unter anderem Scienceblogs in Deutschland und bloggt über Wissenschaft und Kommunikation unter ‚Quantensprung’ und twittert als @BLugger zu ihrem Vergnügen.

Lars Fischer

Lars Fischer

ist studierter Chemiker und Chemielaborant. Nach dem Diplom wandte er sich unter dem Namen Fischblog dem Bloggen zu und arbeitete als freier Wissenschaftsjournalist für verschiedene Publikationen.

Seine Spezialgebiete sind neben Chemie und Materialwissenschaft unter anderem scheußliche Tropenkrankheiten, chemische Evolution und Geowissenschaften. Seit 2008 betreut er für Spektrum der Wissenschaft die Blogplattform SciLogs.de und ist seit 2010 Redakteur bei spektrumdirekt. Trotzdem findet er gelegentlich noch die Zeit, für andere Publikationen zu schreiben und zu verschiedenen Anlässen als Social-Media-Experte aufzutreten.

Tobias Maier

Tobias Maier

hat Biologie in Konstanz studiert und am Max-Planck-Institut für Biochemie in München promoviert. Zurzeit forscht er als Postdoc am CRG in Barcelona an Proteinen und deren Interaktionen. Tobias schreibt seit über drei Jahren Artikel für sein Blog ‚WeiterGen’ bei den ScienceBlogs und zählte bereits 2009 zum Blogteam des Nobelpreisträgertreffens in Lindau – damals noch auf der Scienceblogs-Plattform.

Marcus Jahnel

Marcus Jahnel

ist Physiker mit Hang zur Biologie. Während seiner Promotion am Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden untersucht er momentan die Bewegungen und Kräfte einzelner Moleküle. Seine Begeisterung für die Wissenschaft möchte er gern mit anderen teilen. Als Studentenvertreter im “Dresden International PhD Program” hat er daher zwei lokale Projekte konzipiert, um die Faszination für die Wissenschaft von einer Generation zur nächsten zu tragen. In der Vorlesungsreihe “Vision-Talks” für Doktoranden sprechen Spitzenforscher über Wissenschaft im Großen und die Zukunft ihrer Fachgebiete. Im anderen Projekt gehen Doktoranden aus dem Labor in Klassenzimmer an Dresdener Schulen und erzählen dort von ihrer spannenden Forschung. So erfahren Kinder durch den direkten Austausch mit einheimischen und ausländischen Wissenschaftlern mehr vom Forscheralltag und dass internationale Zusammenarbeit ein entscheidender Faktor moderner Wissenschaft ist.

Teilnehmer

Gast-Blogger

Teilnehmer der 61. Lindauer Nobelpreisträgertagung sind herzlich eingeladen mit Gastbeiträgen unser Blog zu bereichern. Zudem unterstützen uns Blogger früherer Meetings mit einzelnen Beiträgen. Email